Bilder und Geistliche Texte
Bilder und Geistliche Texte
Wochenspruch für diese Woche

Dorfkirche Wenigenhasungen

Das Kirchenschiff der Wenigenhasungener Kirche wurde im Jahr 1748 erneuert, wohl vergrößert, und an den wesentlich älteren Turm angebaut. Bis in die 1960er Jahre war die Kirche optisch fast erdrückt von sie umgebenden Gehöften. Sanierungsmaßnahmen im Ortskern haben das Bild völlig verändert. Bei einer Renovierung im Jahr 1972 sind die hölzernen Einbauten ebenfalls grundlegend verändert worden.

 

Aufgrund abplatzender Farbschollen an der Decke begann im Jahr 2008 einen Renovierungsmaßnahme, nach deren Abschluss sich die Kirche nun präsentiert mit einem Deckenspiegel, wie er schon im Jahr 1907 angelegt worden war. Der Deckenspiegel wird eingefasst von einem farbigen Fries. Eine Stufe im Altarraum wurde entfernt, Altar, Kanzelfuß und taufe sind gehalten in einem zurückhaltenden beigen Farbton, passend zu den Werksteinplatten des Fußbodens.

aus »Komm mal rüber ...!«

Tag der Kirchen im Wolfhager Land 2012

Ev. Kirchenkreis Wolfhagen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Günther Dreisbach