Bilder und Geistliche Texte
Bilder und Geistliche Texte
Wochenspruch für diese Woche

Ökumenischer Jugendkreuzweg 2014

 

Jener Mensch Gott

 

Es beginnt mit einer Seuche, einer großen Not und einer Rettung - eine schreckliche Krankheit flammt im Mittelalter immer wieder auf. Das Antoniusfieber, eine Pilzvergiftung des Getreides. Kräuter bringen vielleicht Linderung, heilen kann aber nur Gott. Und seine Hilfe erflehen die Menschen durch einen starken Heiligen: Antonius, den Wüstenvater. Das ist der Hintergrund des Isenheimer Altars. " Jener Mensch Gott" ist das Motto des Ökumenischen Jugendkreuzweg. Der Künstler des Altars, Matthias Grünewald, malte einen erschütternden menschlichen Jesus, der mitleidet. Es ist ein Kreuz, unter dem Menschen stehen, die auch leiden – auf unterschiedlichste Weise. Eine spannende Geschichte, ein spannendes Bild! Und eine starke Brücke in unsere Leiden, heute, zu den Feuern, die uns verzehren.

 

(Texte entnommen aus "Bonifatiusbote" Nr. 14 | 6. April 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Günther Dreisbach